Tzoulamas mit Hühnchenleber | Recipes

Tzoulamas mit Hühnchenleber

  • LIKE

ZUTATEN

  • 1 frisches Huhn für Brühe
  • 1500 g Hühnerbrühe
  • 600 g Reis
  • 2 bis 3 Hühnerlebern
  • 500 g Blätterteig
  • 500 g süßer Myzithra-Frischkäse
  • 1 EL Fett zum Braten
  • 250 g Margarine oder 200 g Olivenöl
  • ca. 500 g Zucker
  • Zimt
  • 600 g Brühe
  • 300 g Rosinen, kleingeschnitten
  • 150 g Walnüsse, kleingehackt

ZUBEREITUNG

Reis in Hühnerbrühe kochen. Leber in Bratfett kurz anbraten (vorher kurz mit dem Huhn kochen), mit dem Reis vermengen und abkühlen lassen. Reismischung in zwei gleiche Teile teilen, Auflaufform mit 1/3 des Blätterteigs belegen, Teigblätter jeweils mit geschmolzener Margarine bepinseln und mit der ersten Hälfte der Mischung belegen, jeweils die Hälfte der Rosinen und Walnüsse darüber verteilen.

Mit Zimt und Zucker bestäuben. Die Hälfte des Myzithra-Frischkäses darüber verteilen, wieder mit Zimt und Zucker bestäuben. Wieder 1/3 des Blätterteigs auslegen, Teigblätter mit geschmolzener Margarine bepinseln. Die restliche Mischung hinzugeben und mit Zimt und Zucker bestäuben. Die restlichen Rosinen und Walnüsse hinzugeben und mit Zimt und Zucker bestäuben. Die restlichen Teigblätter mit geschmolzener Margarine bepinseln und auf den Tzoulamas schichten.

Tzoulamas mit zwei Tassen Brühe langsam übergießen (vorsichtig vorgehen, damit der Teig nicht einweicht). Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Kleine Geheimnisse: Vor dem Garen mit einem scharfen Messer die Portionen anschneiden, damit sich der Tzoulamas leichter servieren lässt.