Spinat-Pastete aus dem Ofen | Recipes

Spinat-Pastete aus dem Ofen

  • LIKE

ZUTATEN

Zutaten für den Teig
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1,5 Tassen Milch
  • 700 g weiches weißes Mehl
  • 1 Tasse Sesam zum Bestreuen
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
Zutaten für die Füllung
  • 3 EL
  • Olivenöl
  • 1 kg Spinat
  • 1 Bund Petersilie
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL
  • klein geschnittene Minze
  • 2 Tassen saurer Myzithra-Käse
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

Eier, OIivenöl, Milch, Salz und die zwei Tassen Mehl in eine Schüssel geben. Die Zutaten vermischen und nach und nach Mehl zufügen bis der Teig fertig ist. Die Konsistenz des Teigs mit der Hand überprüfen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 4-5 Minuten kneten. Dann den Teig mit einem Baumwohltuch abdecken und ruhen lassen bis die Füllung zubereitet ist. Den klein geschnittenen Spinat mit der klein geschnittenen Petersilie in eine große Schüssel geben. Mit den Händen reiben und reichlich Salz hinzufügen bis der Spinat trocknet und eine intensive, tiefgrüne Farbe erhält.

Dann mit den fein gehackten Zwiebeln, der Minze, dem Pfeffer und dem sauren Myzithra-Käse vermengen. Den Teig in zwei Portionen aufteilen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche einen runden Teigfladen (in Größer der der Auflaufform) ausrollen. Eine runde Auflaufform leicht einfetten und mit dem Teig auslegen, so dass die Teigränder überstehen. Die Füllung darauf geben und mit einem Löffel glatt streichen.

Dann mit dem zweiten Teigfladen abdecken und die Ränder des Teigbodens und der Teigdecke gut zusammendrücken. Die Pastete mit dem gequirlten Eigelb bestreichen. Mit Sesam bestreuen und bei 180 Grad C 40-45 Minuten backen. Die Pastete vor dem Anschneiden abkühlen lassen. Kann auch kalt gegessen werden.