Quittenpaste

  • LIKE

ZUTATEN

  • 1 Kilo Quitten
  • Zucker nach Bedarf

ZUBEREITUNG

Die Quitten gut waschen und vierteln. Schälen und entkernen und dann jedes Viertel in drei Stücke schneiden. Die Schalen und die Kernen auffangen, in einem durchlöcherten Tuch (Touloupàni) zubinden und in den mit Wasser gefüllten Topf legen. Die Quitten beigeben und bis weich aufkochen lassen. Anschließend pürieren und 3 Mal durch das Touloupàni passieren.
In einen Topf Zucker und Saft, im Verhältnis 1 zu 1, sowie ein zusätzliches Glas Saft hineinschütten und aufkochen lassen. Nach ca. einer Stunde, einen Tropfen von der Mischung in ein Glas oder auf einen Teller geben. Wenn der Tropfen sich im Glas nicht auflöst oder am Teller nicht klebt, ist die Quittenpaste fertig. Vom Feuer nehmen und den Zitronensaft hineinschütten.

Quelle: Präfektur Chania