Frittierte Zwiebel-Kalitsounia | Recipes

Frittierte Zwiebel-Kalitsounia

  • LIKE

ZUTATEN

Zutaten für die Füllung
  • 2 Tassen Olivenöl
  • 5 kleine Tassen Frühlingszwiebeln
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Tassen Spinat
  • 2 Löffel Minze
  • 2 Löffel Dill
  • 2 Tassen saurer Myzithra-Käse
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Pfeffer
Zutaten für den Teig
  • 3 Tassen Mehl (für alle Verwendungen)
  • 2 Löffel Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • lauwarmes Wasser für den Teig
  • Olivenöl zum Anbraten

ZUBEREITUNG

Den klein geschnittenen Spinat, die Zwiebeln, die Minze und den fein geschnittenen Dill in eine Schüssel geben. Salzen und das Gemüse mit den Händen vermengen, so dass das Wasser austritt und das Gemenge trockener wird. Wasser abgießen und in eine saubere Schüssel geben. Den Pfeffer, das Olivenöl, den sauren Myzithra-Käse und die fein geschnittene Zwiebel hinzufügen. Alle Zutaten mit der Hand vermengen. Dann abdecken und in den Kühlschrank stellen bis die Teigmischung fertig ist.

Da Mehl in eine saubere Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde formen und das Olivenöl, das Salz und den Zitronensaft hinzufügen. Nach und nach lauwarmes Wasser hinzufügen und dabei den Teig mit den Händen zu einer weichen Masse verkneten.

Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig in Stücke teilen und dünne Teigfladen ausrollen. Anschließend die Füllung (1 Löffel) in die Mitte des Teigfladens geben. Den Teig halbmondförmig formen und mit der Gabel an den Rändern gut zusammendrücken.

Olivenöl erhitzen und die Zwiebelteigtaschen nach und nach im heißen Öl anbraten. Im heißen Öl anbraten bis die Teigtaschen leicht goldbraun werden. Dann die Teigtaschen mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier legen, damit das Öl abtropfen kann. Kalt oder warm servieren.