Kriegsmuseum Chania | Locations

Kriegsmuseum Chania

  • MAP
  • LIKE

Das Kriegsmuseum von  Chanie am Lager Tzampanaki, befindet sich an der Kreuzung der I Sfakianakis und Tzanakaki neben dem Public Garden. Das Gebäude, in das es sich befindet, waren im Jahre 1870 die italienische Kasernen und wurden nach Entwürfen des italienischen Architekten Magkouzo gebaut. Das Kriegsmuseum von Athen, als Teil der Erfüllung ihrer Aufgaben in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden der Stadt Chania, gründeten eine Zweigstelle, die im Juli 1995 eröffnet wurde.

Die Aufgabe des Museums ist es, vor allem Kriegs und andere Relikte aus der Zeit, von 1821 bis 1940, in Bezug auf den Beitrag von Kreter in Nord-Epirus und Mazedonien Kampf (1903 – 1922), während der Balkankriege (1912-1913), der Kleinasien-Kampagne (1919-1922), dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, die Schlacht von Kreta und des National Widerstands während der deutschen Besatzung (1941-1945). zu sammeln, zu bewahren, zu erhalten, und auszustellen.

Das Gebäude und das Lager Zompanakis, Fläche 2.646 Quadratmetern ein Unternehmen Real Estate Company im Staat, es gehört der Immobiliengesellschaft der Region, welche mit der  Nr. .22/25-9-91 Entscheidung es dem Kriegsmuseum gewährt hat, um das Kriegsmuseum von Chania zu beherbergen. Die Zweigstelle  Chania gehört damit verwaltungsmäßig zu  Athens Kriegsmuseum und dann an des Nationalen Verteidigung Generalstabs und wird von 6-glied Verwaltungsrat verwaltet.