Tylissos | Locations

Tylissos

  • MAP
  • LIKE

Die Häuser von Tylissos wurden in der Spätminoisch I Zeit (16.-15. Jahrhundert v. Chr.) gebaut, während Erweiterungen am Haus A in der Spätminoisch II (15.-14. Jahrhundert v. Chr.) und am Haus C in der Spätminoisch III Zeit (14. Jahrhundert v. Chr.) vorgenommen wurden.

Der Ort wurde durch einen Brand im 14. Jahrhundert v. Chr. zerstört. Auf den minoischen Bauten wurden andere Bauten aus der historischen Zeit aufgefunden. Die Häuser wurden von Iosif Hatzidakis in den Jahren 1902-1913 ausgegraben, während 1954 bei Wiederaufbauarbeiten Teile eines gepflasterten Platzes im Westen und einer kleinen fünfsäuligen Halle nördlich des Platzes des Altars entdeckt wurden.

Der Archäologische Dienst (unter der Leitung von Nikolaos Platonas) begann 1954 Verstärkungs- und Wiederaufbauarbeiten auf dem Gelände, die bis 1962 fortgesetzt wurden. Die Verstärkungsarbeiten wurden an allen drei Häusern in den Jahren 1990-1994 wiederholt.