Naturhistorisches Museum Kreta – Universität von Kreta

  • MAP
  • LIKE

Das Naturhistorische Museum von Kreta (NHMC), ist in der Nähe des venezianischen Hafens von Iraklion untergebracht, bietet ein einzigartiges Erlebnis seinen Gästen an. Im Ausstellungsraum, eine Fläche von mehr als 3500 m2, entsteht mit eindrucksvollen und innovativen Art und Weise, die natürliche Umgebung des östlichen Mittelmeers mit Schwerpunkt auf Griechenland und Kreta.

 

In vier verschiedenen Ausstellungstufen können die Besucher die “Megadioramata” durchsuchen das heißt realistisch und lebensgroßen Darstellungen der Natur, der Riesiger Dinotherium, von Fossilien, des Lebendigem Museum, der Untersuchungsorten, des Engeladus (Erdbeben), des Multimediaraum und Bereich. Unterdessen im Jahr 2012 war das Museum Gastgeber, der eindrucksvollen Ausstellung Dinosaurier von Patagonien.

 

Im Erdgeschoss treffen einige der einzigartigen Säugetierfossilien die in Kreta gefunden wurden. Navigieren Sie durch die zwei  Megadioramata wo die Wälder von Laubbäumen und Buschland des Mediterranen sind und sehen Sie den Bären, das Wildschwein, den Wolf, den Fuchs, den Iltis, und vieles mehr. In der Nordhalle informieren Sie sich über die Geschichte der Dinosaurier von Patagonien und deren tragisches Ende. Der östliche Gebäudegrund vergessen Sie nicht auch den Bereich der periodischen Berichte zu besuchen.

Auf der Ebene 1+ finden Sie zwei weitere beeindruckende Megadioramata mit Ökosystemen von Nadelbäumen und den hohen mediterran Berge. Die gerippte Hyäne, der Schakal, das Damwild, die Steppe Bussard, die Wespenbussard, aber auch der  eindrucksvolle Luchse charakterisieren die Nadelwälder der Zeder, Tannen und Zypressen, während bei das Ökosysteme der hohen Berge beeindruckend  die Gämsen, die Wildziegen und Mufflons von Zypern zu sehen sind. Auf dieser Ebene können Sie sich entspannen und einen Kaffee oder eine schnelle Mahlzeit mit Blick auf das Mittelmeer genießen.

Der Riesiger Dinotherium ist eine weitere beeindruckende Ausstellung Sie auch von dieser Ebene aus sehen können. Es ist eine lebensgroße Darstellung des drittgrößten Landsäugetiers das je in der Welt gefunden wurde, mit fünf Meter Höhe und sieben Meter Länge. Er lebte auf Kreta vor Version 8.5 Millionen Jahren. Unsere kleinen Freunde können den Untersuchungsort besuchen und den Zauber der Exploration erleben  in einem Raum ausschließlich für Kinder, einzigartig in Griechenland, mit einer Vielzahl von experimentellen und interaktiven Aktivitäten. Eine Ebene tiefer, Ebene -2 erleben Sie die einzigartige Erfahrung der Erdbeben! Das ehrfürchtige Enceladus erwartet Sie dort, ungeduldig Sie auf die seismische Datenbank  zu schütteln! Auf dieser Ebene können Sie einige der größten Dinosaurier von Patagonien bewundern und Kinder können   in  den Deinoplatz spielen.

Auf der Ebene -1 werden Sie  das Leben im Wasser Ökosysteme erleben und Wüsten die sich in diesen megadioramata  befinden. Die Mittelmeer-Mönchsrobbe, Fischotter, Brauner Sichler, Reiher und Löffelreiher sind nur einige der besonderen Bewohner von aquatischen Ökosystemen. In der Wüste Ökosysteme des östlichen Mittelmeer vergleichen Sie die sandige und felsige Wüste mit Halbwüste von Kreta. Die Antilopen, die Füchse der Wüste und das Berber Lamm sind nur einige der Tiere, die Ihre Aufmerksamkeit erregen werden. Im Lebendigen  Museum haben Sie die Gelegenheit, Molche, Schlangen, Dornen Mäuse und viele andere Tiere zu sehen. Verpassen Sie nicht die ausgewählten Vorführungen im Multimediaraum zu beobachten.