Die Imbros-Schlucht Sfakia | Locations

Die Imbros-Schlucht Sfakia

  • MAP
  • LIKE

Es ist eine kleine, aber sehr schöne Schlucht in Sfakia die jedes Jahr von rund 50.000 Menschen besucht wird. Man kann sie mit einer Leichtigkeit, zu jeder Zeit des Jahres, durchwandern. Eine schoene Wanderung, besonders wenn fuer jemanden die Samaria-Schlucht nicht moeglich ist.

Die Wanderung beginnt vom Sfakia Bergdorf Imbros, auf einer Höhe von 780 m und einer Entfernung von 55 km von Chania. Es gibt in Imbros auch Tavernen mit lokalen Köstlichkeiten.

Die Schlucht ist 8 km lang und die Wanderung dauert ca. 2 Stunden. Sie hat eindrucksvolle “Tore” oder Eingänge, d.h. schmale vertikale Felsen, die, wie ein Tunnel, fast die Sicht auf den Himmel behindern. In der Mitte der Schlucht ist die schmalste Stelle ist nur 2 m breit.

Die Schlucht endet auf einer Asphaltstraße, die Chora Sfakion nach Westen (4.800 km) mit der renommierten Festung und dem Strand von Frangokastello (10 km) in Richtung Osten verbindet. Es gibt am Ausgang der Schlucht Tavernen.

  • Streckenlänge: 8 km
  • Streckendauer: 3 Zeiten
  • Schwierigkeitsgrad der Strecke: Sehr Leicht
  • Besuchszeitraum: Januar -Januar