Die Schlucht von Aradena in Sfakia | Locations

Die Schlucht von Aradena in Sfakia

  • MAP
  • LIKE

Es ist eine der interessantesten Schluchten, obwohl sie nicht zu den größten gehört . Um sie von Sfakia aus zu erreichen , folgen Sie der asphaltierten Strasse bis zu dem Bergdorf Anopoli (12 km, auf einer Höhe von 600 m) , welches  sich an der südlichen Seite der weißen Berge befindet.

Sie gehen dann weitere 3,5 km bis Sie das verlassene Dorf Aradaina ( auf einer Höhe von 520 m) , am Rande der Schlucht gebaut erreichen. Hier war die Stadt Aradin. Eine eiserne Brücke über einem schwindelerregenden Abgrund verbindet die beiden Seiten der Schlucht. Vor der Brücke , auf der rechten Handseite , werden Sie einen alten Steinpfad finden, der einmal zu Aradaina führte. Sie gehen von dort aus bis zum Boden der Schlucht und dann über leicht unebenen Boden bis zum Ausgang, welcher sich nach ca. 2,30 Stunden Abstieg am libyschen Meer befindet.

Am Ende der Schlucht , treffen Sie auf den sehr sauberen Kiesstrand von Marmara. Dort können Sie  ein wunderbar das Schwimmen geniessen. Auf Ihrem Weg durch die Schlucht werden Sie einen 9 m tiefen vertikalen Pass begegnen, wo eine Eisenleiter wird Ihnen helfen, über den Pass zu kommen. Vom Ausgang der Schlucht bis zu dem malerischen Dorf Loutro , von wo es Boote nach Sfakia gibt, können Sie für etwa eine Stunde an den Stränden von Lykos und Phoenikas entlang laufen. Von der Küste Marmaras gibt es täglich Boote nach Loutro . Es dauert zwei Stunden, um von Loutro nach Chora Sfakion zu gehen, wenn Sie das Boot nicht nehmen.

  • Gebiet: Aradena, Sfakia
  • Streckenlänge: 5.5 km
  • Schwierigkeitsgrad der Strecke: Sehr Leicht
  • Besuchszeitraum: Januar - Januar