Papagianades-Kato Zakros | Locations

Papagianades-Kato Zakros

  • MAP
  • LIKE

Nachdem wir den Dorf Papagiannades durchqueren gehen wir bergauf für 100m über den Asphalt weiter und verlassen den an der linken Seite. Wir nehmen die Schotterstraße die bergauf zum Dorf Armenoi führt. An der rechten Seite sehen wir die alte Siedlung Etia und den großen alten Steingebäude  Dementzo.

Die Schotterstraße trifft danach den Asphalt vom Dorf Armenoi aus Richtung Chandras. Wir folgen die Asphaltstraße bis zum Dorf Chandras und später bis zum großen Dorf Ziros. Rechts und links befinden sich Weintrauben und Windmühlen die das Wasser aus den Brunnen ziehen. Wir durchqueren links die engen Straßen des Dorfes Ziros und nehmen dann bergauf den Wanderweg der an die Gebirge Mavros Kampos führt.

Gleich kommen wir an der Kirche Agios Georgios des Ortes Skalia an. Hier befindet sich auch ein Wasserbecken. Von nun an geht es bergab bis zum Dorf Ano Zakros weiter. Wir durchqueren das Dorf und nehmen dann die Schotterstraße die wir schnell wieder verlassen um an den Wanderweg weiter zu laufen der uns zu der wunderschönen Schlucht  der Toten führt. Die roten Felsen der tiefen Schlucht  werden uns bis zum Dorf Kato Zakros folgen(an der Ostküste Kretas). Hier endet die E4 ihren langen Weg.