Kloster Agia Triada Tsagarolon (Kloster der Heiligen Dreifaltigkeit) | Locations

Kloster Agia Triada Tsagarolon (Kloster der Heiligen Dreifaltigkeit)

  • MAP
  • LIKE

Das Kloster Agia Triada Tsagarolon oder Mourtanon ist eins der reichtsen und schönsten Klöster von Kreta. Es ist in der Nähe vom Flughafen von  Chania,  im Ort Tzompomylos, der sich im Kap Melecha und dem Stavros- Gebirge befindet.

Das Kloster wurde von den Venezianern  Ieremias und Lavrentios Tsagarolous errichtet. Ieremias war damals ein bekannter gelehrter Mann mit großer Bildung und sehr gut mit dem Patriarchen von Alexandrien Meletios Pigas befreundet. Ieremias wollte auch Ökumenischer Patriarch werden. Außerdem hat er das Kloster entworfen und gebaut, nachdem er sich vom Architekten Sebastiano Serlio aus Verona in Italien beeinflusst hatte.

Im Kloster gibt es ein kleines Museum mit verschiedenen Ikonen und Waren. Die wichtigsten

davon sind ein handgeschriebenes “Iliito” aus dem 12. Jahrhundert  (Stoff, mit der Ikone des heiligen Grabes,der den Altar deckt), Ikonen des Heiligen Ioannis Theologos (26. Jahrhundert), vom Heiligen Nikolaos (17.Jahrundert), sowie Ikonen  von Jesus , von Zoodochos Pigi (die Quelle des Lebens) und der Zweiten Welterschienung.

Heute spielt das Kloster nach vielen geschichtlichen Abenteuern eine sehr wichtige Rolle im religiösen und sozialen Leben Kretas. Das Kloster wird direkt  vom ökumenischen Patriarchat geführt. Der Besucher kann hier ein sehr gepflegtes Kloster besichtigen, das einzigartiger Qualität biologisches Öl, Wein, Honig und Essig und Seife aus Olivenöl herstellt.