Die Schlucht von Agios Antonios | Locations

Die Schlucht von Agios Antonios

  • MAP
  • LIKE

Die Schlucht des Heiligen Antonios ist ein Gebiet mit einer aussergewöhnlichen Schönheit. Sie beginnt aus dem Dorf Ober-Asites und der Weg ist verbunden mit dem Europäischen Bergweg E4.

Es gibt seltene Arten von Tieren und Pflanzen, welche von der eurpäischen Gesetzgebung geschützt sind. Es wurde von 80 Pflanzenarten berichtet ( davon 4 geschützt ), 24 Arten der Fauna ( 11 geschützt ) und 16 Vogelarten von denen 8 geschützt sind.

Dort, in einer Höhle mit einer Tiefe von 100 Meter, wurden zwei lebende Arten von Fledermäusen festgestellt. Auch diese stehen unter der gleichen EU-Richtlinie unter Schutz. Am Eingang befindet sich eine Kapelle.