Die Schlucht von Agios Nikolaos | Locations

Die Schlucht von Agios Nikolaos

  • MAP
  • LIKE

Eine Schlucht Zentral Kretas mit einer beeindruckenden Vegetation und geologischen Formationen. Die Schlucht befindet sich nördlich des Dorfes Zaros, südlich-östlich vom Ida-Gebirge. Fahren Sie am Zaros Dorf vorbei zu dem kleinen See von Zaros. Der See ist der Ausgangspunkt für die Wanderung in die Schlucht – einer der schöneren Orte auf Kreta.

Am nördlichen Eingang der Schlucht befindet sich die Kapelle St. Johannes, welche die Forstverwaltung zu einem Walderholungsgebiet gemacht hat. Die Gesamtlänge der Schlucht, von der Kapelle St. John bis zum Kloster von Agios Nikolaos, ist 4 km und dauert ca. 1,5 Stunden. Von diesem Kloster erhielt die Schlucht ihren Namen.

Der grösste Teil der Schucht, ist ein Weg voller Naturalismus und endet im Süden an einem kleinen See Namens Votomos. Dieser See ist einer der wichtigsten Bereiche der Walderholung im Zentralen Kreta. Die Schlucht Agios Nikolaos hatte eine der reichsten Ökosysteme in Griechenland, bis zum Beginn des Jahrhunderts.

Neben den fazinierenden Eigenschaften der Flora und Fauna, beeindruckt die Schlucht durch Ihre Morphlogie. Majestätische geologische Formationen und schöne Schluchten bilden zusammen eine seltene Landschaft. Die ökologischen und geomorphologischen Merkmale, verbunden mit der Existenz der historischen Kirche St. Nikolaus, St. Mina und St. Euthymius und Reste römischer Aquädukt bei “Sterna”, die mit Wasser aus dem alten Gortyn geliefert wurde, macht ein großes Naturdenkmal von Kreta .

  • Streckenlänge: 4 km
  • Streckendauer: 1.5 Zeiten