Fisch

KRETA MAG EINE INSEL SEIN, ABER SEINE KULTUR IST EHER DER DES FESTLANDS AEHNLICH.

Die Inselbewohner haben immer die Gegenden bevorzugt, die in der Nähe der Berge sind, wo sie friedlich die Landwirtschaft, die Viehzucht und den Handel entwickeln konnten, weil die Küstengegenden den Überfällen von Piraten und Freibeutern ausgesetzt waren. Doch haben es einige kleine Dörfer geschafft, zu überleben und sogar nach dem Tourismusboom zu gedeihen. Es gibt genug berühmte Orte an den Küsten des Kretischen und des Libyschen Meeres, die eine große Vielfalt an wirklich frischen Fischen bieten. Kissamos in Chania, Agia Galini in Süd-Rethymnon, Milatos, Elounta und Plaka in Lasithi sind alle berühmt für ihre Fischrestaurants und die Gelegenheiten zum Fischen.

ZURÜCKWEITER