Gemüse

EINES DER WICHTIGSTEN MERKMALE DER KRETA-DIAET IST DER HOHE KONSUM VON GEMUESE UND ANDEREN PFLANZLICHEN PRODUKTEN.

Die Kreter konsumieren die höchsten Mengen an Gemüse-und Kräutern im Westen. Sie konsumieren die dreifache Menge an Gemüse, als die anderen Europäer! Das ist noch ein weiteres Geheimnis der Gesundheit, denn so werden reichlich Fasern, Vitamine und andere notwendige Nährstoffe aufgenommen.

Das Gemüse hilft dabei, dass das Verdauungssystem problemlos funktioniert und es enthält die erforderlichen Vitamine für den Stoffwechsel von verschiedenen Geweben (wie z.B. das Vitamin B12, das für die Blutzellen notwendig ist). Viel Gemüse das in großen Mengen auf Kreta konsumiert wird, enthält essentielle mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die zur Vorbeugung von Herzkreislauferkrankungen beitragen.

Einige der Gartenanbauprodukte Kretas kommen aus anderen Regionen der Welt. Das typischste Beispiel ist die Tomate, über die derzeit die Nahrungshistoriker glauben, dass sie so schnell in die Küche der Insel integriert wurde, dass sie bei der Bildung des Charakters der Kreta-Diät beigetragen haben soll. Die Tomaten Kretas werden nicht mit Hormonen produziert oder unter künstlichen Bedingungen gereift; deshalb enthalten sie große Mengen an Antioxidantien.

 

ZURÜCKWEITER

Die landwirtschaftlichen Produkte Kretas, die Gurken, die Gartenkürbisse und anderes Gemüse werden in fruchtbaren Ebenen der Insel angebaut, wo es nie schneit und wo die Temperaturen den Menschen erlauben, auch im Herzen des Winters Mahlzeiten im Freien zu genießen. Die Anbaubedingungen dieser Produkte sind fast ideal, in der Nähe von den Stränden des Südens, die die Schwalben wegen des milden Klimas nie verlassen müssen.

Die kretischen Bauern sind von der Natur begünstigt, denn sie  erleichtert ihre schwierige Arbeit. Man braucht kein Erdöl, um die Temperatur hoch zu halten, denn sie sind mit der Sonne verbündet, die die charakteristischen Aromen und den ausgeprägten Geschmack des kretischen Gemüses hervorhebt. Dies ist ein weiteres Geheimnis der Kreter. Sie konsumieren jeden Tag Gemüse und genießen seinen natürlichen Geschmack.

Der Geschmack der kretischen Gartenbauprodukte ist authentisch und sehr attraktiv. Das Frühgemüse Kretas wird in Gewächshäusern auf den umfangreichen Landflächen von Ierapetra, Messara in Heraklion, im Süden von Rethimno, an den Küstengebieten von Selino, in Kissamos in Chania und in anderen Bereichen angebaut.