M.I.C.E. (Meetings, Incentives, Conferences & Events)

KRETA IST DANK SEINES MEDITERRANEN KLIMAS UND SEINER ZUGAENGLICHKEIT, ABER AUCH DANK SEINEN EINRICHTUNGEN FUER TAGUNGEN, KONGRESSE UND KONFERENZEN, DIE VIELE HOTELS ANBIETEN, EIN BELIEBTES REISEZIEL FUER DEN KONGRESSTOURISMUS.

Es gibt viele Leute, die nach Kreta kommen, um im Sommer, hauptsächlich im touristischen Bereich, zu arbeiten und so die Arbeit mit einem angenehmen Aufenthalt auf der Insel zu kombinieren. Jedes Jahr finden auf Kreta Hunderte von Konferenzen und Seminaren von hohem Niveau statt, mit Teilnehmern aus Griechenland und der ganzen Welt. Kongresse und Konferenzen werden gewöhnlich in Luxushotels oder in großen Kongresszentren veranstaltet, die über die entsprechende Infrastruktur verfügen – Unterstützung, Dienstleistungen, Ausstattung – welche für die bestmöglichsten Ergebnisse benötigt wird.

Die Teilnehmer können ihren Aufenthalt genießen und von allen Entspannungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, die Kreta bietet, profitieren. Die hohen Qualitätsstandards dieser Hotels garantieren viele Dienstleistungen und große Gastfreundschaft. Die Kunden können sich in Schwimmbecken, Turnhallen, Thalassotherapie-Zentren (Spa) entspannen und natürlich das beste Essen und die besten Getränke in den Restaurants der Hotels genießen.

Die meisten Zentren sind mit moderner audiovisueller Technologie ausgestattet und haben einen ausgezeichneten Internetzugang. Das Konferenzpersonal ist bestens ausgebildet; dazu gehören Dolmetscher, Techniker und Sekretariatsunterstützung, die ihre Dienste anbieten, damit ein optimales Ergebnis gesichert ist.

<<  Herunterladen M.I.C.E. Reiseführer  >>

PERFEKTES KLIMA

Das Klima von Kreta gehört zu den besten, gesündesten und mildesten von Europa, und deshalb ist Kreta ideal, um Arbeit und Freizeit zu kombinieren.

Kreta gehört zu zwei Klimazonen: der mediterranen im Norden und der nordafrikanischen im Süden. Die Meerestemperatur fällt selten unter 15 Grad Celsius, besonders im südlichen Teil der Insel. Kreta ist ein ideales Reiseziel das ganze Jahr über und sein Klima zieht Besucher aus den kälteren Zonen von Europa an, die beruflich oder in der Freizeit dorthin reisen oder auch beides kombinieren.

Der Winter ist mild, der Frühling und der Herbst sind angenehm und die frischen Nordwinde mildern die Hitze der Sommermonate.

EINE IDEALE LAGE

Kreta befindet sich an der südöstlichen Grenze der EU und in strategischer Hinsicht liegt es am Kreuzpunkt dreier Kontinente, Europa, Asien und Afrika, die alle in der gleichen, geringen Entfernung von der Insel liegen. Diese geografische Lage ist ideal, um Kongresse und internationale Handelsmessen zu organisieren und zu veranstalten, da die Teilnehmer die Insel aus jedem Winkel der Erde leicht erreichen können.

Dank ihrer privilegierten Lage im Herzen des Mittelmeers und ihrer Handelsschiffe wird die Insel zunehmend zu einer idealen Anlaufstelle für alle Handelsaktivitäten, die internationale Güter betreffen, und das führt wiederum zu einem Beschäftigungszuwachs.

ZUGANG & TRANSPORT

Es ist sehr leicht, nach Kreta zu gelangen. Jedes Jahr kommen Millionen von Besuchern aus aller Welt nach Kreta. Die drei internationalen Flughäfen der Insel, in Heraklion, Chania und Sitia, sind mit Hunderten anderer internationaler Flughäfen verbunden. Die größten Billigfluganbieter haben regelmäßige Flüge nach Kreta und die wichtigsten internationalen Fluggesellschaften organisieren Charterflüge.

Eine wichtige Rolle spielen auch die Häfen. In den drei Häfen von Kreta, in Heraklion, Rethymnon und Chania, gibt es Dutzende von Luxuspassagierschiffen und -fähren, die die Insel täglich mit dem größten griechischen Hafen, Piräus, verbinden. Es gibt auch Verbindungen von Heraklion zu den Kykladen und von den Häfen von Sitia, Agios Nikolaos und Kissamos nach Rhodos, Karpathos, Kasos, Kithira und Milos. Dazu halten Dutzende von Kreuzfahrtschiffen an den Häfen von Chania, Agios Nikolaos und Heraklion.

Für diejenigen, die kein eigenes Transportmittel haben, gibt es ein effizientes und preiswertes Netz von Luxusbussen, das sich über die ganze Insel erstreckt. Die größten Städte, Heraklion, Rethymnon und Chania, haben auch ein effizientes Netz öffentlichen Nahverkehrs. Und es ist natürlich immer möglich, ein Auto zu mieten, damit Sie die Insel auf ihren sicheren und modernen Straßen erforschen können.

SICHERHEIT

Die Kriminalitätsrate ist auf Kreta sehr gering, und so ist das allgemeine Gefühl der Sicherheit ein weiterer Grund für die Entwicklung von Kongresstourismus auf der Insel. Weitere Vorteile sind die kretische Gastfreundschaft und die Bereitschaft der Bewohner, ausländischen Besuchern zu helfen.

Das Gefühl der Sicherheit wird noch mehr durch die große Zahl von gut ausgerüsteten, effizienten Gesundheitszentren auf der ganzen Insel verstärkt, die 24/7 in Betrieb sind. In den größeren Städten gibt es Krankenhäuser, das größte davon in Heraklion, und auch Privatkliniken, die ihre Dienste allen umliegenden Inseln von Südgriechenland anbieten. Außerdem gibt es in den wichtigsten Dörfern Gesundheitszentren und Apotheken für die elementare Gesundheitsvorsorge.

UNTERBRINGUNGSMOEGLICHKEITEN

Wer nach Kreta beruflich oder um an einem Seminar teilzunehmen kommt, wird hochqualitative Unterbringungsmöglichkeiten und Dienstleistungen von bester Qualität finden, in einer echt gastlichen Umgebung der voll ausgerüsteten Hoteleinheiten der Insel.

Viele von den Hotels der Insel haben Auszeichnungen erhalten und sie stehen hoch auf internationalen Listen. Auf Kreta befinden sich auch mehr als 40% der griechischen Grünen Hotels.

Ungefähr 30% davon sind Fünf-Sterne-Hotels und erfüllen alle Ansprüche, da sie eine hochmoderne Ausstattung und die hochqualitativen Dienstleistungen anbieten, welche der Kongresstourismus benötigt.

ZURÜCKWEITER

AUSBILDUNG UND FORSCHUNG

Auf Kreta befinden sich eine Reihe von Forschungszentren und akademischen Zentren, die für ihre Arbeit sowohl in Griechenland als auch in Europa Respekt genießen. Hunderte von Studenten, Professoren und Forschern kommen aus aller Welt nach Kreta um zu studieren oder zu arbeiten und die einzigartige Lebensweise auf der Insel zu genießen.

Die Universität von Kreta ist eine der besten in Griechenland und ihre Räumlichkeiten befinden sich in Heraklion und Rethymnon. Das Polytechnikum von Kreta befindet sich wiederum in Chania, während das Technologische Ausbildungsinstitut von Kreta, mit Sitz in Heraklion, Abteilungen in Chania, Rethymnon, Agios Nikolaos und Sitia hat. In Archanes befinden sich Abteilungen der Fernuniversität von Griechenland und der Schule für Technologische und Pädagogische Ausbildung.

Die Stiftung für Forschung und Technologie (Foundation for Research and Technology, FORTH) in Heraklion ist das beste Forschungszentrum Griechenlands. Es beherbergt den Wissenschaftlichen und Technologischen Park von Kreta (Science and Technology Park of Crete, STEP-C) und die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (ENISA).

Das Hellenische Zentrum für Seeforschung (Hellenic Center for Marine Research, HCMR) in Gournes ist für das beachtenswerte Cretaquarium zuständig und betreibt maßgebliche Forschung im Bereich der Meeresbiologie im Mittelmeer. Das Mediterrane Agronomische Institut von Chania und die Orthodoxe Akademie von Kreta befinden sich beide in der Präfektur Chania.

WORKSHOPS UND SEMINARE

Die hochmodernen, perfekt ausgestatteten Räumlichkeiten von Kreta, die für jede Art von Kongress und pädagogischer Tätigkeit geeignet sind, befinden sich in einem reichen historischen und kulturellen Umfeld.

Akademische Institutionen und Forschungszentren organisieren oft pädagogische Vorträge, Seminare, spezielle pädagogische Programme, Workshops und Sommerschulen für Teilnehmer aus jedem Winkel der Erde.

Die erste Stelle auf der Liste haben die Onassis-Konferenzen mit prominenten Professoren, welche anerkannte Mitglieder der akademischen Welt sind; viele davon sind Nobelpreisträger. Berühmte Wissenschaftler an der Spitze der wissenschaftlichen Entwicklung sind die Leiter dieser Programme.

HANDELSMESSEN

Kreta, das sich am Kreuzungspunkt von drei Kontinenten befindet, verfügt über Ausstellungszentren mit der Infrastruktur und der Erfahrung, die für die erfolgreiche Veranstaltung von Handelsmessen erforderlich ist.

Auf Kreta findet ein weites Spektrum von Handelsmessen statt, von Messen für lokale Produkte in verschiedenen Städten und Dörfern bis zu großen internationalen Messen in geräumigen Anlagen wie diesen des Internationalen Ausstellungszentrums von Kreta. Die hohen Organisationsstandards garantieren die Förderung der Geschäftskunden.

Die verschiedenen öffentlichen Träger der Insel, wie die Gemeinden und die Region Kreta, spielen eine wichtige Rolle bei der Finanzierung und der Förderung von Messen, mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Unternehmen zu stärken.

BUSINESS MEETINGS

Spezielle Treffen wie Interviews und geschäftliche Diskussionen können in den entsprechenden Räumlichkeiten von Kreta erfolgreich organisiert werden, die über die gesamte dazu geeignete Infrastruktur verfügen.

Um die besten Ergebnisse sicherzustellen, können die lokalen Behörden und Unternehmen die Organisation von Business-Meetings übernehmen; dabei stellen sie die benötigte Ausstattung und professionell ausgebildetes Personal zur Verfügung.

Die Gäste, die aus Griechenland und dem Ausland aus geschäftlichen Gründen kommen, können in einem idealen Umfeld und unter perfekten Bedingungen -zu denen auch ein Gourmet-Dinner gehört, das von internationalen und einheimischen, für die mediterrane Ernährung mehrfach ausgezeichneten Chefs zubereitet wird- diskutieren und neue Vereinbarungen treffen.

ARBEITEN AUF KRETA

Viele Menschen kommen jedes Jahr nach Kreta um bei einem der Unternehmen oder Forschungszentren der Insel zu arbeiten und profitieren von den günstigen Bedingungen und dem griechischen Arbeitsrecht. Auf diese Weise können sie an einem schönen Ort arbeiten und gleichzeitig die Sonne, das Meer und die bezaubernden Landschaften der Insel genießen.

Darüber hinaus kommen Vertreter großer Unternehmen, Geschäftsgruppen, ja selbst politische Führer oft nach Kreta, wo die Bedingungen einen fruchtbaren Boden für neue Vereinbarungen oder Dienstleistungen und Produkte bieten.

Lokale Berufsverbände, die Behörden der Insel und die lokalen Handelskammern erleichtern das Treffen von neuen Handelsvereinbarungen durch Führungen über die Insel, Treffen mit lokalen Unternehmern und, generell, durch eine positive Atmosphäre.

FREIWILLIGENARBEIT AUF KRETA

Viele junge Menschen aus der ganzen Welt kommen nach Kreta, um für eine der zahlreichen Umweltschutzorganisationen zu arbeiten. Die Organisationen bieten kostenlose Unterbringung und Arbeit in angenehmer Umgebung, und die Freiwilligen haben die Gelegenheit, neue Freunde zu finden und die Schönheiten von Kreta zu entdecken.

Bekannte internationale Umweltorganisationen wie der WWF unterhalten auf der Insel ständige Arbeitsgruppen für den Schutz der Feuchtgebiete, der Vögel, der Wälder und für andere Umweltthemen. Im Sommer bieten Dutzende von jungen Menschen Organisationen wie Archelon ihre Dienste an, um  Karettschildkröten (Caretta caretta) der Strände von Rethymnon, Chania und Messara zu retten. Nach einem kurzen Trainingprogramm machen sich die Freiwilligen daran, die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren, dass es notwendig ist, die Brutlöcher zu beschützen, für verwundete Tiere zu sorgen und den Schildkrötenbabys ihren Weg zum Meer zu finden helfen.

Die freiwillige Tätigkeit ist auf Kreta weit verbreitet und wird von vielen lokalen Organisationen und Kommissionen ausgeführt. Außer den verschiedenen Umweltverbänden, die gegen die Umweltzerstörung und die Methoden der Industrie für erneuerbare Energie kämpfen, gibt es Freiwilligengruppen, die sich mit spezifischen Themen befassen, wie mit dem Schutz und der Wahrung der traditionellen Architektur, der Sensibilisierung der Öffentlichkeit zum Thema Krebs, der Förderung der Blutspende, der Bekämpfung der häuslichen Gewalt u. ä.